Wissenschaftler haben vier Erdplaneten entdeckt

Wissenschaftler haben vier Erdplaneten entdeckt

Wissenschaftler haben in der Nähe von Tau Ceti vier Planeten gefunden, die die Erde in ihrer Größe erreichen. Der Stern wurde für 12 Lichtjahre entfernt und kann ohne den Einsatz von Technologie gefunden werden. Die Masse der Planeten übersteigt die Erde um das 1,7-fache. Zwei von ihnen sind Superländer, die innerhalb der Grenzen der bewohnbaren Zone liegen.

Sie konnten nur dank der Schwingungen des Sterns bemerkt werden. Daher mussten wir empfindliche Instrumente verwenden, die Änderungen mit einer Geschwindigkeit von 30 cm / s verfolgen können.

Es wird angenommen, dass die äußeren Planeten die notwendigen Lebensbedingungen haben. Aber um den Stern herum wandern große Asteroiden-Trümmer, die die Chancen für lebende Organismen verringern. Der Stern wurde im Jahr 2013 gefolgt. Dann beschlossen die Forscher, eine neue Methode zu erfinden, mit der der Unterschied zwischen den Signalen des Planeten und des Sterns bestimmt werden kann. Nun ist es möglich, die Sternaktivität bei verschiedenen Wellenlängen zu unterscheiden.

Während der Entwicklung konnten die Empfindlichkeit erhöht und zwei zusätzliche Signale eliminiert werden. Der Stern deutete jedoch stark auf die Anwesenheit von vier felsigen Planeten hin. Sonnensterne gelten als die wichtigsten Objekte, weil sie uns an unsere Aktivität erinnern und daher möglicherweise lebenswerte Welten haben.

Kommentare (0)
Suchen