Vorbereitung der Parker-Sonnensonde für den Weltraumflug

Vorbereitung der Parker-Sonnensonde für den Weltraumflug

Die Parker-Solarsonde wird in eine 40-Fuß-Hochtemperatur-Vakuumkammer abgesenkt. Die Dreharbeiten werden im Goddard Space Flight Center durchgeführt. Warum?

Eine thermische Vakuumkammer kann die harten Bedingungen im Weltraum nachahmen (nahezu Vakuum sowie extrem hohe und niedrige Temperaturen). Das Gerät bleibt ca. 7 Wochen in der Zelle. Die abschließenden Tests sind für März geplant und der Start erfolgt im Juli 2018. Start mit der Dalt-4-Rakete.

Die Mission der NASA wird unser Verständnis des Hauptsterns des Systems verbessern, dessen Aktivität die Erde beeinflusst. Die Parker-Sonde bewegt sich in sonniger Atmosphäre näher an die Oberfläche anderer Schiffe.

Kommentare (0)
Suchen